Badminton News

SG Bröckel/Wathlingen II: Erfolgreicher Saisonabschluss

18.02.2020 11:26 von Mario Paul

Am vergangenen Sonntag fand das letzte Spiel der Saison 2019/20 statt. Dieses sollte Aufschluss darüber geben, ob die Mannschaft in der kommenden Saison in der Bezirksklasse spielt, oder nicht. Gespielt wurde in der Kantalleehalle und verschaffte der Mannschaft so bereits einen Heimvorteil gegenüber den gegnerischen Mannschaften.

Die erste Begegnung des Tages wurde gegen den SC Vorwerk bestritten. Die beiden Herrendoppel um Enrico Flörke und Denis Wäsche sowie Robin Hagel und Volker Nehring zeigten dabei deutlich die gute spielerische Leistung der Mannschaft. Enrico und Denis besiegten ihre Gegner deutlich mit 21:11 und 21:11 Punkten und sicherten der Mannschaft so den ersten Punkt. Auch Robin und Volker besiegten ihre Gegner souverän. Im Damendoppel mussten sich die Spielerinnen des SC Vorwerk unseren Damen mit 21:10 und 21:11 geschlagen geben. Somit stand es bereits vor den Einzeln und dem Gemischten Doppel 3:0 für die SG Bröckel/Wathlingen II. Das Dameneinzel sowie die ersten beiden Herreneinzel gingen im Folgenden wieder klar an die zweite Mannschaft. Lediglich das dritte Herreneinzel, welches von Hans-Otto Wrede bestritte wurde, erwies sich als Krimi. Im ersten Satz des Spieles dominierte der Vorwerker das Spiel mit 18:21 Punkten. Angetrieben vom Ehrgeiz erkämpfte sich Hans-Otto im zweiten Satz den Punkt, wodurch ein dritter entscheidender Satz ausstand. Hierbei zeigte sich, dass Hans-Otto seinem Gegner klar überlegen war. Mit einem Ergebnis von 18:21, 21:19 und 21:7 sicherte Hans-Otto den siebten Punkt für die SG. Das letztes Spiel der Partie wurde von Volker und Marei im Gemischten Doppel bestritten. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten ging dieses Spiel mit einem Endergebnis von 21:19 und 21:15 an die zweite Mannschaft, sodass die Begegnung mit einem klarem 8:0 gewonnen wurde.

 

Mit diesem erfolgreich abgeschlossenen Spiel war es offiziell: Nächste Saison geht es in die Bezirksklasse!! Allerdings stand noch die letzte Begegnung gegen den TuS Eschede aus, die erfolgreich bestritten werden wollte.

Hierbei zeigte sich schnell die Stärke der Mannschaft. Die Herreneinzel sowie das Damendoppel um Denise Schollmeyer und Marei Berkhan gingen dabei deutlich zugunsten der zweiten Mannschaft aus. Ebenso souverän gewann Marei Berkhan ihr erstes Einzel der Saison. Volker Nehring und Denise Schollmeyer, die den Platz mit Marei gewechselt hatte, sicherten sich ebenso souverän das Gemischte Doppel. Lediglich die Herrendoppel erwiesen sich als Krimis. Während sich Enrico und Denis im ersten Herrendoppel den zweiten Satz mit einem Endergebnis von 22:24 noch sicherten, mussten Robin und Hans-Otto nach einem starken ersten, aber schwachen zweiten Satz in den entscheidenden dritten Satz. Angetrieben durch die Mannschaft und den eigenen Ehrgeiz fingen sich die beiden dann wieder und holten mit einem Ergebnis von 16:21, 21:19 und 16:21 den achten Punkt dieser Begegnung. Somit endete auch diese Begegnung deutlich 8:0 für die SG Bröckel/Wathlingen II.

 

Damit schließen wir die Saison erfolgreich ab und hoffen ebenso erfolgreich in der Bezirksklasse sein zu können. Der Dank gilt abschließend noch einmal allen Stammspielern sowie den Ersatzspielern, die die Saison so ermöglicht haben

Zurück